Steuerungssystem ExRemote

Die Infrarotheizstrahler der Marke ExtremeLine sind mit integrierten Funksteuerungen ausgestattet.
Sie ermöglichen eine Leistungsansteuerung in drei Stufen: Stufe 3 (Maximum) mit 100%, Stufe 2 mit 86% und Stufe 1 mit 68%.
Auch die LED-Leuchten sind mit einer Funksteuerung ausgestattet, diese ermöglicht eine Dimmen der Helligkeit von 10% bis 100%.

Die Heizstrahler haben ein intelligentes Bluetoothmodul, welches die Steuerung sowie eine Konfiguration mittels Smartphone mit Androidsystem ermöglicht. Ein Raumtemperatursensor wird damit ebenfalls in das System eingebunden, um beispielsweise einen Frostschutz zu aktivieren.

Als Anzeige dient eine elegant in die Infrarotheizung eingelassende LED, die den aktuellen Status des Heizstrahlers in verschiedenen Farben anzeigt.

Die Steuerungssysteme von ExtremeLine sind eine der wenigen welche entsprechend der seit 1.1.2018 gültigen EU-Verordnung 2015/1188 zur Ökodesignrichtlinie 2009/125/EG (festgelegte Kriterien für Infrarot- und Elektroheizungen innerhalb einer Gebäudehülle) gefertigt werden. Diese Richtlinie sieht u.a. Fernbedienbarkeit, ein Raumthermostat, eine Wochentagsregelung, die Möglichkeit verschiedener Heizstufen sowie eine Betriebszeitenbegrenzung vor.

Für dieses Produkt steht nachfolgendes Funksystemen zur Verfügung.


ExRemote

Hierbei handelt es sich um unser eigens entwickeltes Funksystem für Infrarotheizstrahler und LED-Leuchten, welche Sie, mit der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung, separat ansteuern können.

Hierfür stehen zwei Kanäle für LED-Leuchten sowie zwei Kanäle für Infrarotstrahler zur Verfügung.